Integrated Bodywork (nach Victor Luis)

  • Steigerung der natürlichen Heilkräfte des Körpers,
  • Verbesserung der Körperhaltung – effizientere Bewegungsausübung
  • Lösung von Blockaden und Muskelverspannungen
  • Vermeidung und Verbesserung von Schmerzen jeder Art,
  • Verbesserung des Energieflusses im Körper
Der INTEGRATED BODYWORK Therapeut nimmt eine Körperanalyse vor, bei der er die
Energieflüsse im Körper liest, um etwaige Blockaden aufzuspüren. Der Therapeut geht auf den
Körper und die Muskulatur ein, indem er die Blockaden ertastet und gegebenenfalls leichten
Druck auf Muskeln, an Nervenbahnen und neben Wirbeln und Gelenken gibt.
Der Patient bleibt bei der Behandlung bekleidet.
INTEGRATED BODYWORK hilft sehr erfolgreich bei der Behandlung von:
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Schmerzen im Bereich der Hüfte
  • Skoliose
  • Nacken-Schulterverspannungen
  • Unbeweglichkeit im Schultergelenk (frozen shoulder)
  • Steife Muskulatur/ Unbeweglichkeit
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Verdauungsbeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Panikattacken
  • Tinnitus
  • (und vielem mehr)

Fragen Sie sich:

Bemerken Sie den Druck Ihrer Armbanduhr, Ihrer Schuhe oder des Gürtels? Möglicherweise sind Sie erst jetzt durch den Hinweis darauf aufmerksam geworden.

Normalerweise blendet unser Gehirn dieseun wichtigen Reize aus. So ist es auch gut, denn ansonsten würden wir von solchen kleinen Sinneswahrnehmungen ständig abgelenkt und nicht mehr in der Lage sein, effektiv zuarbeiten und zu leben. Stelllen Sie sich vor, Sie würden das Belllen des Nachbarhundes, denVerkehrslärm, einHandy klingeln, den Druck Ihrer Armbanduhr und Ähnliches nicht ausblenden können, während Sie sich auf auf etwas konzentrieren müssen...

Gehen wir einen Schrittt weiter: Stelllen Sie sich jetzt vor, dass Ihre Armbanduhr einmal die Wocheum 1% fester gebunden wird. IhrGehirn würde höchstwahrscheinlich auch eine solch kleine Änderung an Druckkraft ignorieren. Auf Dauer würde dieser immer stärkerwerdende Druck jedoch eine Reizung des Handgelenkes verursachen. Eventuell würde einsolcher Reiz auch zu Schäden des Zellgewebes führen. Dabei ist es allerdings durchaus möglich, dass Sie in dieser Zeit keinen Schmerz oder Unbehagen fühlen, eben weil das Gehirn unwichtige Sinneswahrnehmungen ausblendet.

Dieses einfache Beispiel weist darauf hin, wie es unserer Wirbelsäule ergeht. Allein die Sitzhaltung oder die Haltung beim Gehen und Stehen noch viel mehr beim Laufen beeinflussen den Druck, der täglich auf Muskeln, Sehnen, Bändern und vor allem den Gelenken lastet. Nur eine ideale Haltung und somit Ausrichtung der Wirbelsäule ermöglicht eine optimale Funktion der Gelenke und Muskeln. Schleichen sich über die Zeit schlechte Haltungs-oder Gangmuster ein, dann führt das unweigerlich zu einer Abnutzung und Fehlbelastung der Gelenke, Muskeln und Bänder. Wir werden vorerst keinen Schmerz fühlen und den „versteckten Schaden“, der allmählich über die Zeit verursacht wird, nicht realisieren. Bewiesen ist jedoch, dass Fehlhaltungen. Falsches Training und z. B. Heben in belastender Körperhaltung über einen längeren Zeitraum zu einer verringerten Beweglichkeit, zu Bewegungseinschränkungen in den Gelenken, sowie zu Arthrose und Bandscheibenvorfällen führen.

INTEGRATED BODYWORK hilft, das Ausblenden von Sinneswahrnehmungen zu erkennen und somit Schäden, wie Gelenkschmerzen, Degeneration und Abnutzung der Wirbelkörper, Verlust der Flexibilität in der Wirbelsäule bis hin zu Bandscheibenvorfällen zu vermeiden.

Durch die Nervenbahnen, die auch an der Wirbelsäule entlang verlaufen, werden die Reize zu den einzelnen Muskeln und Körperteilen geleitet. Durch Fehlhaltungen oder schlechte Bewegungsmuster kann diese Reizleitung und somit der Informationsfluss möglicherweise behindert, verfälscht oder blockiert werden.

Das Gehirn kann das Wohlsein und die Gesundheit des gesamten Körpers nur ermöglichen, wenn es genaue Informationen vom Körper bekommt.

Einfach gesagt: Unser Körper besteht aus einem Skelett, das von unserer Muskulatur zusammengehalten wird. Wenn sich die Muskeln wegen der fehlenden Gehirn-Körper- Kommunikation nicht mehr völlig entspannen können, sondern sich ständig in leichter Anspannung befinden, folgt daraus, dass der Muskel die Knochen permanent zusammen zieht, was wiederum bewirkt, dass das Zellgewebe zusammen gedrückt wird. Das Resultat sind Entzündungen und Erschlaffung der wesentlichen Muskulatur.

Oft werden Schmerzen missverstanden und man ist der Meinung, es seien natürlicheResultate des „Älterwerdens“. So kommt es, dass die zu Grunde liegenden Notstände des Zellgewebes als „normal“ angesehen werden.

Dabei gibt es immer Ursachen, die zum Schmerz oder Unwohlsein führen! Dies können körperliche Ursachen sein, wie Fehlhaltungen, schlechte Sitz-und Laufgewohnheiten, falsches Training, einseitige Belastungen oder Muskeldysbalancen. Allerdings können auch psychische Ursachen, Medikamente und Ernährungsgewohnheiten bzw. Diäten dazu beitragen.

Durch eine sanfte physische Stimulierung hilft INTEGRATED BODYWORK dem Gehirn zu erkennen, wo die Ursachen liegen, welche Muskeln und Körperteile vernachlässigt wurden, sodass die natürlichen Heilkräfte des Körpers aktiviert und optimiert werden.

Die Resultate des INTEGRATED BODYWORK sind oft unmittelbar und dramatisch. Dabei erlebt der Behandelte mitunter beinahe die sofortige Stillung der Schmerzen. Die Behandlung chronischer Schmerzen und Beschwerden dauert allerdings meist länger.

Um die lang anhaltende Wirkung dieser Methode zu erfahren, benötigt man jedoch regelmäßige Behandlungen, die über einem angemessenen Zeitraum stattfinden sollten. Dabei verbessern sich die natürlichen Funktionen und die Dynamik des ganzen Körpers nach und nach.

Es kann auch vorkommen, dass kurzfristig neue Schmerzen entstehen, die dem Behandelten zuvor noch nicht bewusst waren. Das geschieht, wenn die Verbesserung der Gehirn-Körper- Kommunikation einsetzt. Es gehört zum natürlichen Heil-Prozess und ist nicht andauernd.

INTEGRATED BODYWORK kann Menschen jeder Altersgruppe, auch Babys und Senioren helfen. Bei INTEGRATED BODYWORK Behandlungen bleibt der Kunde völlig bekleidet. Lockere Kleidung ist jedoch von Vorteil und dient dazu, dass der Praktizierende einfacher behandeln kann und sich somit der Patient wohler fühlt.

Integrated Bodywork diagnostiziert nicht und ist somit kein Ersatz für eine medizinische Behandlung, die gegebenenfalls notwendig sein könnte.